Login

Passwort vergessen?

Chlausfeier im Wald

05.12.2020 22:00:00 | daniel.casanova@kadetten.ch | 0 Kommentare
Der Chlaus-OL fiel aus, weil Samichlaus und Schmutzli entführt wurden!
Als wir zur Kadettenhütte kamen fanden wir eine Mitteilung vom Mandarinli-Hasser (MH). Darin stand, dass MH den Samichlaus entführt hat und hinter dem Schmutzli her ist. Und eigenltich findet es MH total ungerecht, dass jedes Jahr der Samichlaus im Mittelpunkt steht. Aber dieses Jahr wird es anders sein, denn da soll MH die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Dafür werde er schon sorgen.
Schnell hatten wir den Schmutzli gefunden, welcher oberhalb der Mühlebachhütte am Holz hacken war. Schmutzli konnte uns drei Orte angeben, an welchen er selber den Samichlaus verstecken würde, falls er ihn entführen müsste. Bei den drei Orten angekommen mussten wir feststellen, dass der Schmutzli eigentlich der verkleidete MH war und dieser uns auf eine falsche Fährte gelockt hatte.
In der Zwischenzeit hatte MH Elena in der Kadettenhütte niedergeschlagen, alle Guetsli und Schöggeli geklaut und den echten Schmutzli ebenfalls entführt.
Ganz in der Nähe fanden wir eine Mandarinli-Spur, welcher wir folgten. Plötzlich sahen wir den Samichlaus und den Schmutzli, welche an einen Baum gefesselt waren. Und MH tanzte um ein Feuer und schmiss ein Mandarinli nach dem anderen in die Flammen.
Aufteilt in drei Gruppen attackierten wir den MH, welcher aber leider mit den Guetsli und Schöggeli im Wald verschwand. Wenigstens konnten wir die beiden Gefangenen befreien und einige Mandarinli essen. Kaum hatten der Samichlaus und der Schmutzli, nachdem sie uns einige Episoden von den vergangenen Sportkadetten-Aktivitäten erzählt hatten, sich verabschiedet, erschien MH. Er zeigte sich reumütig, da sein Plan gescheitert war, und wollte mit uns die Guetsli und Schöggeli teilen. So kam es doch noch zu einer versöhnlichen Chlausfeier im Wald!

Bilder
Keine Kommentare vorhanden.